Lesezeit ca.: 1 Minuten, 8 Sekunden

Der Hessische Rundfunk (hr) bekommt am 1. März einen neuen Intendanten. Manfred Krupp wird Nachfolger von Helmut Reitze, der im November seinen vorzeitigen Rückzug in den Ruhestand aus gesundheitlichen Gründen angekündigt hatte.

Bei der Wahl stimmten 21 der 30 anwesenden Rundfunkratsmitglieder, bei neun Gegenstimmen und keinen Enthaltungen, für den derzeitigen hr-Fernsehdirektor und stellvertretenden Intendanten. Die Wahl Krupps kam wenig überraschend: Andere Kandidaten gab es gar nicht. Um so überraschender, dass ihm fast jeder Dritte die Stimme verweigerte.

Neuer Intendant Manfred Krupp (Foto: HR/Ben Knabe)
Manfred Krupp

Zur Wahl erklärte das Rundfunkratsmitglied und der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Michael Boddenberg: „Ich gratuliere Manfred Krupp zur Wahl zum neuen Intendanten des Hessischen Rundfunk ganz herzlich. Er kennt den HR seit mehr als 30 Jahren und hat dort nach dem Volontariat in den unterschiedlichsten Funktionen bis hin zum Fernsehdirektor gewirkt. Als Intendant wird es nun seine Aufgabe sein, die Unabhängigkeit und hochqualitative Berichterstattung des Hessischen Rundfunks zu sichern. Gleichzeitig sind erhebliche Anstrengungen erforderlich, um die wirtschaftliche Stabilisierung des Senders weiter voranzutreiben. Für diese Herausforderungen wünsche ich ihm Mut bei seinen Entscheidungen und stets eine gute Hand.“

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel dankte dem scheidenden Intendanten des Hessischen Rundfunks für seine langjährige Arbeit. Reitze habe dabei unter schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auch weitreichende strukturelle Entscheidungen treffen müssen. Auf den neuen Intendanten komme die Aufgabe zu, die Unabhängigkeit des Senders und die Qualität seiner Angebote zu bewahren und auszubauen. „Gerade die Staatsferne ist essentiell für die Akzeptanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“, sagte Schäfer-Gümbel.

Der aus dem Amt scheidende Reitze stand seit 13 Jahren an der Spitze des hr und ist damit dienstältester Intendant einer ARD-Landesrundfunkanstalt. (red)