Der Name des Automatikmodells Fedor Dostoevsky der im bayrischen Alzenau ansässigen Uhrenmanufaktur Alexander Shorokhoff verweist auf den russischen Schriftsteller Fjodor Dostojewski, dessen Spielleidenschaft einst in der Spielbank Wiesbaden begann.

www.alexander-shorokhoff.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here