Home Artikel Starke Kunst und Frauenpower

Starke Kunst und Frauenpower

4,90 

PDF zum Download, 4 Seiten

Die glatten Fassaden der Geschäftstürme überschatten bisweilen die charmante Seite Frankfurts. Hinter Soll und Haben offenbart das Finanzzentrum erst auf den zweiten Blick seine sinnlich-kreative Seite. Dass die Bankenmetropole eine Kunststadt ist, wissen Kenner natürlich.

Kategorie:

Beschreibung

Die glatten Fassaden der Geschäftstürme überschatten bisweilen die charmante Seite Frankfurts. Hinter Soll und Haben offenbart das Finanzzentrum erst auf den zweiten Blick seine sinnlich-kreative Seite. Dass die Bankenmetropole eine Kunststadt ist, wissen Kenner natürlich.

Längst wird nicht nur das tradierte, hochkulturelle Erbe gepflegt. Die Städelschule mit dem Portikus, das Städel mit dem unterirdischen Erweiterungsbau, das Museum für Moderne Kunst (MMK) oder der Kunstverein rücken das zeitgenössische Schaffen in den Mittelpunkt. Ein wahres Kraftzentrum sind die mehr als 40 Galerien.

Die Galeristen begleiten die Künstler auf ihrem Weg, regen an, bestärken und knüpfen Netzwerke. Manchmal werden so aus Persönlichkeiten voller Selbstzweifel souveräne Meister, die mit ihrem Schaffen eine große Zahl von Menschen beglücken. Die Förderer sind oft starke Frauen. Einige hat das Top Magazin besucht.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Starke Kunst und Frauenpower“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Ihnen auch gefallen …