Ein Objekt, das stadtnah, ohne Fluglärm und bezahlbar ist, soll es werden. Und das natürlich bekannten und bewährten Maßstäben entsprechend. Keine leichte Aufgabe, die Gerhard Blum sich da gestellt hat. Der Geschäftsführer von Bernhard Bauträger erklärt, wie er mit Qualität und Kontinuität Wohnträume schafft.

Gerhard Blum, Geschäftsführer von Bernhard Bauträger
Gerhard Blum, Geschäftsführer von Bernhard Bauträger (© Top Magazin Frankfurt)

„Hast Du auch einen Bernhard Bauträger?“, ist eine geflügelte Frage unter Investoren und Hausbesitzern im Rhein-Main-Gebiet und hat unter Kennern den gleichen Klang wie bestimmte Automarken. Gemeint ist damit natürlich, ob man Immobilien der Firma besitzt. Woher das Renommee des Firmennamens und die liebevolle Kurzform kommen, kann Gerhard Blum leicht erklären…

Billig ist nie günstig

„Wir kaufen nur Grundstücke in gehobenen Wohnlagen und machen hier eine attraktive Lückenbebauung. Ein altes Gebäude wird abgerissen und ein neues Haus mit sechs bis 8 Wohneinheiten entsteht. Nach unseren Qualitätsmaßstäben! Denn Qualität kommt nie aus der Mode.“ Es werden auch keine Kompromisse gemacht. Da Billiglösungen am Ende nie günstig sind, gibt es bei Bernhard Bauträger keinen Standard, alles wird individuell nach Kundenwunsch angefertigt und eingerichtet. Von hochwertiger Massivbauweise bis zu liebevollen Einrichtungsdetails spürt man die klare Linie. Eine Vollunterkellerung aller Immobilien mit Zertifizierung für eine dauerhafte Abdichtung sowie Gebäudeisolierung nach den Vorgaben der Energiesparverordnungen sorgen für zufriedene Kunden.

Der wertmäßige Unterschied

Es ist klar, dass ein Bauträger (im Gegensatz zum Bauunternehmer oder Immobilienhändler) eigene Grundstücke kauft, diese beplant und dann komplett mit schlüsselfertigem Haus verkauft. Der Bauträger baut also mit eigenem bzw. finanziertem Geld auf eigenes Risiko, und Gerhard Blum ist stolz darauf, dass das Unternehmen Bernhard Bauträger dabei mehrere Banken an seiner Seite hat, die ihm seit vielen Jahren vertrauen. Somit kann er Wohnträume schaffen und dort eine Lebensqualität bieten, wie das nicht vielen Anbietern möglich ist. Maßnahmen wie Einbruchsicherheit und höchster Komfort in allen Immobilien sind gewährleistet. Und das mit Festpreisgarantie für den Käufer.

Der Schlüssel zum Erfolg

Ungewöhnlich ist bei Bernhard Bauträger aber, dass wirklich alles aus einer Hand erfolgt. Eine Architektin, drei Bauleiter sowie vier technische Mitarbeiter für Arbeitsvorbereitung und Ausführungsplanung sind fest angestellt und kennen die Ansprüche von Gerhard Blum genau: Die Qualität hat oberste Priorität. Darum wird auch nur mit Handwerkern aus der Region gearbeitet und der gesamte Bau bis zum Ende überwacht. Das ist sicher der Schlüssel zum Erfolg. mDas Unternehmen, das mittlerweile ein Umsatzvolumen von 15 bis 20 Millionen Euro pro Jahr generiert, ist finanziell grundsolide und erhält sich seinen untadeligen Ruf auch durch solche „Kleinigkeiten“ wie alle Lieferanten innerhalb von einer Woche zu bezahlen.

Qualität statt Namedropping

Neuer Gebäudekomplex zwischen Ginnheim und Eschersheim
Neuer Gebäudekomplex zwischen Ginnheim und Eschersheim
Gerhard Blum, gelernter Baukaufmann, „macht seit 46 Jahren nur Immobilien“ und dies seit über zwei Jahrzehnten bei der Firma Bernhard Bauträger, mittlerweile als alleiniger Geschäftsführer. Mit dem Ausscheiden von Herrn Bernhard Ende der 90er Jahre hätten dies viele Mitbewerber zum Anlass genommen, der Firma einen anderen Namen zu geben. Weil es aber nicht eben klug gewesen wäre, auf den in der Branche und beim Kunden so gut eingeführten Namen zu verzichten, da es bekanntermaßen viele Jahre dauert, bis man eine neue Marke etabliert hat, blieb der Firmenname erhalten.

Stadtnah, ohne Fluglärm und bezahlbar

So entsteht nun an der Grenze zwischen Ginnheim und Eschersheim ein neuer Gebäudekomplex, der für den Käufer günstiger sein wird, als andere bisherige Objekte der Firma Bernhard Bauträger. Und das bei gleicher Bauweise und Qualität. Das ist möglich, weil der Grundstückspreis hier etwas günstiger war und ein Geschoss mehr als üblich aufgesetzt wird. Es entstehen aktuell 14 Eigentumswohnungen mitten in der Metropole, zentral und mit Nähe zur Natur. Jede Wohnung verfügt entweder über eine große Terrasse mit Privatgarten oder einen großzügigen Balkon. Alle bekannten Qualitätsmerkmale werden auch hier zu finden sein – von der Dreifach- Verglasung bis zum Schallschutz. Nur eben ein wenig günstiger, als sonst üblich, weil Gerhard Blum einmal mehr Mut zur Lücke bewiesen und den perfekten Standort gefunden hat. Langlebige Bausubstanz und beste Lage sind innerhalb einer Stadt nicht beliebig verfügbar – und genau darum ist der Kapitalanleger oder Eigner zu Recht stolz auf „seinen Bernhard Bauträger.“

www.bernhard-bautraeger.de

(tm)