Dressed for success. Die eigene Identität im äußeren Erscheinungsbild zu zeigen, ist oft entscheidend in Sachen Topkarriere. Doch viele tun sich genau damit schwer, selbst wenn sie zu den beruflichen Gipfelstürmern gehören und bei einer Vorstandssitzung, Tagung oder Pressekonferenz fachlich souverän auftreten. Dass Identität, gutes Image und typgerechte Kleidung Hand in Hand gehen und schon durch kleine Hilfestellungen aufs Beste harmonieren, weiß Imageberaterin Silvia Köhler. Zu ihr kommen Menschen, die sich auf hohem Niveau verändern möchten.

Imageberaterin Silvia Köhler (© Top Magazin Frankfurt)
Imageberaterin Silvia Köhler (© Top Magazin Frankfurt)

„Oft sind es subtile Dinge, die unsere Wahrnehmung des anderen bestimmen, und wenn man diese erkennt, kann man damit spielen und diese so einsetzen, dass sie der wahren Identität eines Menschen gerecht werden und ihn letzlich zum beruflichen Erfolg und auch zum persönlichem Wohlbefinden führen“, fasst Silvia Köhler zusammen, was sie an ihrer Tätigkeit fasziniert. Eine nachweislich positive Wirkung durch punktgenau gesetzte Veränderungen.

Der beste Stil ist Individualität

Wandel kommt von Mut. Der Dresscode am Arbeitsplatz lässt oft wenig Spielraum, und wer sich verändern will, ohne an Seriosität zu verlieren, sucht nach Alternativen. Silvia Köhler hat selbst über zehn Jahre erfolgreich als Managerin und Führungskraft in Konzernen und mittelständischen Unternehmen gearbeitet und weiß um die Wichtigkeit eines gelungenen Auftritts. „Seriosität hat viel zu tun mit Authentizität und Wahrhaftigkeit, und nicht immer mit Konservatismus.“ Wandel bedeutet für ihre Kunden der Weg nach oben. „Viele von ihnen stehen vor größeren Repräsentationsfunktionen oder sind auf dem Sprung in die berufliche Top-Liga, und wagen nun den Schritt, ihr optisches Erscheinungsbild zu verändern, manchmal sogar vom Scheitel bis zur Sohle. Andere wiederum möchten einem privaten Wandel Ausdruck geben.“ Ziel ihrer Beratung ist die gemeinsame Bestimmung einer unverwechselbaren Ich-Marke, welche die Persönlichkeit nach außen trägt, und dies durchaus mit Ecken und Kanten. „Wer auftritt, möchte gesehen werden und eine gewisse Wahrnehmung beim anderen hervorrufen. Dabei ist der beste Stil Individualität.“

Dressed for Success

So ist der erste Schritt auch die Definition der eigenen Identität, bevor eine ausführliche Stil- und Bedarfsanalyse folgt. Auf Wunsch kommt die Expertin nach Hause und bewertet die vorhandene Garderobe. Ihre Erfahrung und ihre sichere Hand für Stoffe und Schnitte, Farben und Formen weiß inzwischen eine Klientel aus ganz Deutschland zu schätzen. „Manche Kunden haben nur eine spezielle Fragestellung, etwa Prominente oder Sportler, die das richtige Outfit für den Ballroom-Auftritt suchen, andere beauftragen mich, sie zweimal im Jahr bei der Wahl der Saisonmode zu unterstützen. Mit vielen meiner Kunden gehe ich einkaufen und schärfe so gezielt deren Blick für Auswahl und Kombinationsmöglichkeiten. Vor allem Männer sind überrascht, wie sehr die richtige Auswahl den eigenen Kleidungsstil optimieren kann.“ Silvia Köhler spricht über die vielen ungeschriebenen Gesetze, kleinste Details und Codes, die allein im Auftreten dem Gegenüber Zugehörigkeit signalisieren. Wer das Statement versteht, gehört dazu. „Manchmal kann das eine bestimmte Anzahl von Knöpfen am Sakkoärmel sein. Wer Gipfel stürmen will, ist gut beraten, diese Codes zu kennen.“

Kleider machen Unternehmen

Der erste Eindruck gilt für alle – zur Visitenkarte eines Unternehmens gehört die Kleiderkultur. „Fehlt aber ein verlässlicher Dresscode, kann es bei den Mitarbeitern zu ‚Wildwuchs‘ kommen, also der Freiraum zu weit gefasst werden. Dann muss man den Dingen wieder den richtigen Rahmen geben, da der falsche Look unbewusst Barrieren aufbaut.“ Silvia Köhler schult Führungskräfte und Teams, gibt fundierte Anleitungen für eine typgerechte Geschäftsgarderobe und für eine Umsetzung der Corporate Identity, von denen das ganze Unternehmen profitiert. In Workshops und Vorträgen vermittelt die sympathische Imageberaterin wertvolle Tipps, wie man etwa Kleidung je nach Anlass, ob Tagesgeschäft oder Abendveranstaltung, ideal auf Persönlichkeit, Silhouette und Figur abstimmt. Wichtig ist hier der Expertin, dass selbst im Rahmen von Dresscodes der persönliche Stil erkennbar bleibt. „Meine Erfahrung aus vielen Gesprächen und Beratungen zeigt, wer das Gefühl hat, auch im Äußeren endlich bei sich angekommen zu sein, legt richtig los. Das wirkt wie ein Katalysator.“ (jf)

www.silvia-koehler.com