Wenn man sich mit dem Thema Luxus beschäftigt, gelangt man zu dem Schluss, dass es vor allem die einfachen Dinge sind, die uns das Leben versüßen: Ein schönes Glas Wein genießen, Zeit mit geliebten Menschen verbringen, den Gaumen mit Speisen verwöhnen, die Kindheitserinnerungen wecken. Vor den Toren Frankfurts gibt es einen Ort, an dem man solche Momente der Entschleunigung erleben kann: die Gutsschänke Neuhof.

Gutsschänke Neuhof

Hier bleibt der Stress draußen, betont Neuhof-Wirt Michael Hagspihl, als er uns in der Gutsschänke willkommen heißt. An einer der gemütlichen Essecken nehmen wir Platz und lassen das heimelige Ambiente auf uns wirken: viel Holz, historische Bilder und Porzellan, nostalgische Leuchten und gleich im Entrée der große altehrwürdige Kamin, in dem das Feuer prasselt. Hier einzukehren ist wie eine kleine Reise. Zurück in eine Zeit, in der es beim Essen auch und vor allem ums Beisammensein ging und in der die Speisen noch wirklich hausgemacht waren – mit Zeit, saisonalen Produkten aus der Region und natürlich viel Liebe.

Von bodenständig bis innovativ

Ob Lunch oder Geschäftsessen, Dinner bei Kerzenschein, die Feier im kleineren oder größeren Kreis oder Kaffee und Kuchen nach einem Spaziergang durch die herrliche Neuhof-Landschaft – hier findet jeder, der gerne genießt, das Richtige: Wer’s zünftig liebt, genießt eine der herrlichen hausgemachten Suppen, den rosa gebratenen Rehrücken, ein saftiges Steak, das Chateaubriand oder einfach eine leckere Brotzeit mit selbstgebackenem Brot und Wurst aus der gutseigenen Metzgerei. Und wer etwas leichter genießen, oder Klassiker neu interpretiert probieren möchte, für den finden sich auf der Karte frische Salatkreationen, tagesfrischer Fisch sowie viele weitere saisonale Schmankerl. Der „Kulinarische Kalender“ hält das Beste der Saison bereit – von klassisch bis innovativ und stets mit dem gewohnten Neuhof-Charme. Dazu gibt’s auch Weinempfehlungen, die neben den edlen Gewächsen aus europäischen Anbaugebieten erlesene Tropfen aus der Region und der Pfalz bereithalten.

Qualität verpflichtet

Gutsschänke NeuhofDass man hier auf Qualität und Kontinuität setzt, macht allein die Tatsache deutlich, dass ein Großteil derer, die in der Gutsschänke Neuhof einkehren, Stammgäste sind. Michael Hagspihl und sein über viele Jahre eingespieltes Team kennen die meisten mit Namen. „In der Regel lernen wir mehrere Generationen einer Familie kennen“, lacht Hagspihl und unterstreicht, wie wichtig ihm dieser Aspekt ist. „Verlässlichkeit zeichnet uns aus. Unsere Gäste können darauf vertrauen, dass wir stets unser Bestes tun, um den Aufenthalt in der Gutsschänke zur kleinen Flucht vom Alltagsstress zu machen. Das ist für uns die wahre Bedeutung von Luxus: einfach gut zu sein.“ (nr)

www.gutsschaenkeneuhof.de