Feinste Kaffeespezialitäten und süße Raffinessen
Feinste Kaffeespezialitäten und süße Raffinessen

Mit dem Brixia auf der Bockenheimer Landstraße haben sich Lisa Talarico und Paolo Panella nicht nur ihren gastronomischen Traum erfüllt, sondern die Mainmetropole zudem um eine erste Pasticceria bereichert.

Benannt nach der italienischen Stadt Brescia – lateinisch Brixia – am Gardasee, serviert Gastgeberin Lisa, deren Eltern die Pizzeria „Romanella“ im Westend betreiben, süße Raffinessen wie Pasticcini Bigné oder Diplomatica mit Zabaione, die von Paolo vor Ort selbst gefertigt werden.

Abseits der süßen Sünden, die auch für private Festlichkeiten bestellt werden können, stehen zur Mittagszeit zudem deftige italienische Gerichte wie Pasta, Lasagne oder Salate zur Auswahl. Wer sich am Nachmittag nach Urlaub in Bella Italia sehnt, kann ab 16 Uhr auf einen Aperetivo in der kleinen Konditorei einkehren.

www.brixia.de