Der Gewinner des Pianistenpreises Eric Lu mit Maryam Maleki (International Piano Forum) und Bundesverkehrsminister a.D. Peter Ramsauer
Der Gewinner des Pianistenpreises Eric Lu mit Maryam Maleki (International Piano Forum) und Bundesverkehrsminister a.D. Peter Ramsauer

Ein klanggewaltiges Grand Finale markierte im Großen Saal der Alten Oper den Abschluss des 7. Internationalen Deutschen Pianistenpreises und zugleich den Auftakt der Frankfurter Musikmesse.

Begleitet von der Staatskappelle Halle gaben der Brasilianer Fabio Martino und der Amerikaner Eric Lu, die sich aus über 100 Bewerbern als Finalisten durchsetzen konnten, ihre Fingerfertigkeiten zum Besten.

Den Wettbewerb für sich entscheiden konnte sich schließlich Lu, der nicht nur die Jury des International Piano Forum mit einer kraftvollen Interpretation des Klavierkonzerts Nr. 3 von Sergej Rachmaninoff überzeugte, sondern neben der mit 20.000 Euro dotierten Auszeichnung zudem den Publikumspreis erhielt.

www.pianoforum-frankfurt.de