Ein unvergleichbares nordschwedisches Abenteuer wartet etwa 200 Kilometer nördlich des Polarkreises. In Jukkasjärvi in Lappland befindet sich eines der außergewöhnlichsten Hotels der Welt. Im Icehotel können Besucher zwischen Dezember und April in frostklirrenden Räumen nächtigen, die lediglich aus Eis und Schnee gefertigt wurden. Die Raumtemperatur in den eisigen Zimmern beträgt etwa -5 bis -8 Grad.

Extra-dicke Thermoschlafsäcke auf Rentierfellen wärmen die Gäste in der die Gäste in der kalten Nacht. Jahr für Jahr aufs Neue schaffen Künstler und Handwerker hier einzigartige Unterkünfte, die im Frühling schmelzen und in den nahegelegenen Fluss Toreneälv zurückfließen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here