Sonne, Strand, Meer & Mozzarella

Seit über 40 Jahren erfreut das Bistro Salvatore Genussfreunde mit typisch italienischen Klassikern. Ob knusprige Pizza oder leckere Pasta – das Restaurant von „Pizzakönig“ Salvatore Rimonti ist eine feste Institution im Rhein-Main-Gebiet. Die Leidenschaft zum Kochen hat der stadtbekannte Betreiber auch seinem Sohn vererbt: Dennis Rimonti. Mitten in Sachsenhausen auf der Mörfelder Landstraße liegt das italienische Kleinod des „Pizzaprinzen“, das zurzeit sein Soft Opening zelebriert: Lella Mozzarella.

Mit seinem türkis-weißem Interieur und dem charmant inszenierten 50er-Jahre Mobiliar besticht das Restaurant auf den ersten Blick. Der Boden und die Decke offenbart dem Gast schließlich zur Gänze das liebevoll bis ins Detail geplante Konzept vom Designbüro Knallgrau. Der glänzende Parkettboden erinnert an das blankpolierte Deck einer Riva Yacht, die Bilder an der Decke an schöne Stunden mit Familie und Freunden in Capri.

Eine Atmosphäre von Urlaub, Entspannung und Erholung ­ ­–  gekrönt von exzellent zubereiteten Speisen. Nicht nur die liebevolle Präsentation hebt diese Location von den typischen italienischen Restaurants ab. Hausgemachte Limonaden, versehen mit mediterranen Kräutern, frische Nudel-, Fisch- und Fleischgerichte und natürlich eine feinste Auswahl an erlesenem Mozzarella, bezaubern hier jeden Entdecker und Liebhaber der modernen italienischen Küche. (se)

Lella Mozzarella
Mörfelder Landstraße 137
60598 Frankfurt
Öffnungszeiten: Durchgehend von 12 bis 24 Uhr
Tel.: 069-66366744
www.lellamozzarella.de