1868 gründete der amerikanische Uhrmacher Florentine Aristo Jones in Schaffhausen die International Watch Company mit dem Ziel, hochqualitative Uhrwerke herzustellen. Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur luden Henrik Ekdahl, IWC Managing Director Northern Europe, und IWC Boutique Frankfurt-Geschäftsführer Ralf Schmidt in die Dependance in der Goethestraße, wo der IWC-Aufsichtsratvorsitzende Hannes Pantli und der IWC-Museumskurator David Seyffer spannende Geschichten aus der Unternehmensgeschichte mit den Gästen teilten.

Unter denen war auch Markenbotschafter Moritz Bleibtreu, der bereits vor wenigen Monaten die Mainmetropole besuchte, um seinen Kinofilm „Nur Gott kann mich richten“ zu promoten. Derzeit steht er in Köln für die Musical-Verfilmung von „Ich war noch niemals in New York“ vor der Kamera.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.