Inhaber Som Zei Lin, Taiwans Repräsentant Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Nan Lee Lin, Restaurant-Managerin Yin Ting Lin und der Generaldirektor der Taipeh Vertretung Chih-Chung Chen
Inhaber Som Zei Lin, Taiwans Repräsentant Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Nan Lee Lin, Restaurant-Managerin Yin Ting Lin und der Generaldirektor der Taipeh Vertretung Chih-Chung Chen

In Taiwan und inzwischen auch in Nordamerika hat die Hakka-Küche bereits zahlreiche Liebhaber, langsam schwappt der Trend auch nach Europa herüber. Beim komplett ausverkauften Hakka-Gourmetabend im chinesischen Restaurant San San lud Inhaber Som Zei Lin die Gäste dazu ein, einige bekannte Spezialitäten des Hakka-Volkes, das in den chinesischen Provinzen Guangdong und Fujian lebt, zu kosten.

Zu diesen gehören unter anderem gefüllter Tofu oder gesalzenes Donjiang- Huhn. Viele der verwendeten Zutaten werden getrocknet oder eingesalzen. An den runden Tischen ließen sich Gäste wie der Repräsentant von Taiwan Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh in edlem Ambiente die besonderen Köstlichkeiten schmecken.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.