Bar Shuka
Bar Shuka

Im Bahnhofsviertel führen die Brüder David und James Ardinast bereits erfolgreich das „Maxie Eisen“ und „Stanley Diamond“. Im ehemaligen „Chez Ima“, direkt neben dem renovierten Hotel „25Hours The Trip“, haben sie jetzt ein weiteres Restaurant eröffnet: Das „Bar Shuka“ bietet Köstlichkeiten der israelischen Küche; hier gibt es knusprige Falafel oder über offenem Feuer gegarten Jerusalem-Kebap.

Kombiniert werden die traditionellen Gerichte mit modernen Einflüssen aus der arabischen aber auch der hessischen Küche. Auf der Getränkekarte finden sich Drinks auf Arrak-Basis sowie Weine aus Israel, Libanon und Syrien. In der Küche steht kein geringerer als Spitzenkoch Yossi Elad, der unter anderem Restaurants in Jerusalem und London betreibt.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.