Ceviche von der Eismeerforelle, Pappardelle mit Kaninchensugo, Kabeljau mit Germknödel an Kürbisschaum – oder anders gesagt: Ein kulinarisches Fest! Gemeinsam mit Küchenchef Christopher Crell verwöhnte Sternekoch Stefan Marquard die Gäste im Frankfurter Restaurant Trares mit einem 5-Gänge-Menü und korrespondierenden Weinen von „Winepunk“ Marco Giovanni Zanetti.

Ceviche von der Eismeerforelle
Ceviche von der Eismeerforelle

Doch es galt nicht nur zu Schlemmen: Zur späteren Stunde durften die Geladenen sogar einen Blick „behind the scenes“ werfen, wo Marquard und Crell die Kreationen mit geübter Hand anrichteten. „Kochen ist wie Punkrock“, so der kernige Event-Caterer, „jeder kann mitmachen.“

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.