Arbeiten im Paradies

Australien bietet „Sechs beste Jobs der Welt“
Australien bietet „Sechs beste Jobs der Welt“

13.000 Euro im Monat, um Fußspuren im Sand zu hinterlassen oder einfach nur die Wassertemperatur zu messen. So verlockend klingen die Job-Beschreibungen des von der Tourismusbehörde Australiens gestern ausgeschriebenen Wettbewerbs: „Best Job in the World“

Vom Lifestyle-Fotograf in Melbourne über den Outback-Abenteurer im Northern Territory bis hin zum Park-Ranger, der sich im einmaligen Ökosystem Kangaroo Islands um die Koalas, Robben und Kängurus der Insel kümmert, reichen die auf eine Dauer von 6 Monaten ausgelegten Traumberufe. Wichtigste Aufgaben sind hierbei, das Outback zu bereisen, die dort lebenden Aborigines zu treffen und „begeisternde Abenteuer zu erleben“, wie es in der Ausschreibung heißt. Auch ein Job als Szene-Reporter für Sydney ist mit im Angebot. Der „Chef-Spaßvogel“ soll sich in das Nachtleben der Metropole stürzen und hinter den Kulissen verschiedener Events und Festivals arbeiten. Der Testesser und -trinker soll Restaurants, Weinkeller, Pubs und Brauereien in Western Australia besuchen.

Gewinner des „Best Job in the World“ 2009 war der Brite Ben Southall
Gewinner des „Best Job in the World“ 2009 war der Brite Ben Southall

Dass für solche Traumberufe noch ein Gehalt von insgesamt 80.000 Euro gezahlt wird, ist aber kein Trick, sondern eine gut durchdachte Werbekampagne des australischen Tourismus-Ministeriums. Dieses will auf diese Weise dafür werben, in Australien Urlaub zu machen und vor allem junge und abenteuerlustige Menschen nach Down Under locken. Der bereits im Jahr 2009 ausgeschriebene Wettbewerb, bei dem sich mehr als 35.000 Konkurrenten um einen einzigen „besten Job der Welt“ bewarben, sorgte für ein weltweites Medienecho. Der damalige Gewinner war der Brite Ben Southall, der noch heute schwärmt: „Es war für mich die unglaublichste Erfahrung, die ich mir nur vorstellen kann. Ich hatte so die Chance, einen der wundervollsten Orte dieses Planeten zu entdecken“.

Bewerben können sich Kandidaten aus aller Welt zwischen 18 und 30 Jahren. Sie müssen bis zum 10. April ein 30-sekündiges Video einsenden, in dem sie erklären, warum sie die beste Wahl für den Job sind.

Weitere Informationen und Bewerbung:
Anmeldung in englischer Sprache entweder auf Facebook www.facebook.com/australianworkingholiday oder einer speziellen Internetseite des australischen Fremdenverkehrsamts Tourism Australia www.australia.com/bestjobs.