Dr. Ruth Polleit Riechert (RPR Art) mit Hausherrin Marjan Golchin Nik (Villa Adelheidswert) und Georg Petras (Engel & Völkers Hochtaunus)
Dr. Ruth Polleit Riechert (RPR Art) mit Hausherrin Marjan Golchin Nik (Villa Adelheidswert) und Georg Petras (Engel & Völkers Hochtaunus)

„Give me a museum and I’ll ll it“, sagte einst Pablo Picasso – ein Credo, dem sich sicher auch die ambitionierten Künstler anschließen würden, deren Werke in der Bad Homburger Villa Adelheidswert ausgestellt wurden. Engel & Völkers Hochtaunus-Geschäftsleiter Georg Petras hatte dorthin zur Veranstaltung „Discover New Art“ geladen, um aufstrebenden Kunstschaffenden die gebührende Plattform zu bieten.

Die meisten der Werke der zum Großteil zur „Neuen Düsseldorfer Schule“ gehörenden jungen Talente wurden bislang noch nie gezeigt. Bei kleinen Köstlichkeiten vom Flying Buffet konnten unter anderem die Bilder des 33-jährigen Ryo Kinoshita, der bei der mit dem Turner Prize ausgezeichneten Malerin Tomma Abts studiert hat, oder der 30-jährigen, in Frankfurt lebenden Anna Nero bestaunt werden.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.