Die Filmreihe „Double Feature“, kuratiert von Katharina Dohm und Matthias Ulrich, widmet sich der Vielfalt des Mediums Film in der aktuellen Kunstproduktion. Dafür stellen ausgesuchte Künstler einmal im Monat Auszüge ihres Schaffens sowie einen persönlichen Lieblingsfilm vor, gezeigt in einem eigens von Künstler Michael Riedel entworfenen Kinoraum, in dem Städelschüler Graziano Capitta die Bar für durstige Kunstliebhaber betreibt. Morgen, am 30.01.2013 ist es wieder soweit: Die in Berlin und London lebenden Künstlerin Hanna Schwarz zeigt ab 19.30 Uhr drei ihrer eigenen Kurzfilme und präsentiert anschließend das Drama „Au hasard Balthazar“ von Robert Bresson. (nr)

SCHIRN Kunsthalle Frankfurt
Mittwoch, 30. Januar 2013,
Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
Eintritt frei, ohne Anmeldung
www.schirn.de