Mit dem Roomers in der Gutleutstrasse haben die Unternehmer und frisch gekürten „Hoteliers des Jahres“ Micky Rosen und Alex Urseanu Frankfurts Hotellandschaft geprägt.

Nun realisieren sie ein zweites Haus in Frankfurt, das Roomers ParkView. Mit 136 Zimmern und Suiten öffnet es voraussichtlich Ende 2020 im Grüneburgweg 102 im Frankfurter Westend mit Blick auf den Grüneburgpark. Das Roomers Parkview wird sich auf Suiten konzentrieren. Ein besonderes Gastronomiekonzept wird auch im Mittelpunkt des neuen Roomers stehen.

Der Hotelturm des Roomers Parkview wird 19 Stockwerke umfassen
Der Hotelturm des Roomers Parkview wird 19 Stockwerke umfassen

Die Bar in der 19. Etage bietet einen Blick auf die Skyline und im 18. Stockwerk entsteht ein exklusiver Roomers Spa. Wie bereits im Roomers in Baden-Baden, ist der Mailänder Designer Piero Lissoni für das Interior Design verantwortlich.

Das Gesamtprojekt besteht aus zwei Gebäuden: der Hotelturm wird dabei 19 Stockwerke umfassen und ein weiterer Turm 26 Stockwerke. Hier entstehen hochklassische Eigentumswohnungen, welche den Service des Roomers in Anspruch nehmen können.

Projektentwickler und Vermieter ist ein Joint Venture der RFR Gruppe und Hines. Mit Aby Rosen und Michael Fuchs arbeiten Urseanu und Rosen bereits im ersten Roomers erfolgreich zusammen.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.