Pilotprojekt zum Klimaschutz in Frankfurter Clubs startet

Cocoon Club, © Stadt Frankfurt am Main
Cocoon Club, © Stadt Frankfurt am Main

Frankfurts Clubs werden grüner: „Green Club Index“ nimmt erstmals den Energieverbrauch und die Klimaauswirkungen von Clubs, Diskotheken und Musikevents ins Visier. Nachdem das Projekt sehr erfolgreich in NRW durchgeführt wurde, läuft es nun in Mannheim und Frankfurt an. Das Regionalprojekt in Frankfurt ist dabei eine Besonderheit: Bereits im Frühjahr 2012 gab es eine erste Beratung mit dem Club Travolta. Sie war so erfolgreich, dass nun weitere Clubs ins Pilotprojekt aufgenommen werden:Nachtleben Frankfurt, 11er und King Kamehameha Club erhalten während der nächsten sechs Monate eine kostenfreie Energieberatung. Ziel ist, ihren Energieverbrauch und damit ihren CO2-Ausstoß zu verringern.