Die Tennis-Stars trugen sich in das „Goldene Buch“ der Stadt Bad Homburg ein
Die Tennis-Stars trugen sich in das „Goldene Buch“ der Stadt Bad Homburg ein

Schwungvoll schrieben sie ihre Namen ins „Goldene Buch“ von Bad Homburg. Dreißig Jahre ist es nun schon her, dass Deutschland erstmals den Davis-Cup gewann. Anlässlich der Begegnung gegen Ungarn lud der Deutsche Tennisbund die damaligen Sieger Boris Becker, Erik Jelen, Carl-Uwe Steeb, Patrick Kühnen und Waldemar Kliesing in die Taunusstadt ein.

Zusammen mit dem diesjährigen Team um Alexander Zverev wurden sie von Oberbürgermeister Alexander Hetjes festlich in der Spielbank begrüßt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here