Oh, là, là! Die sexy Unterwäsche des US-Labels Victoria’s Secret zieht mit einem eigenen Shop in den Flughafen Frankfurt ein. Das dürfte nicht nur bei Frauen für Glücksgefühle sorgen, denn Dessous von Victoria’s Secret zählen noch immer zu den begehrtesten Urlaubssouvenirs.

Bald sind diese weltweit bekannten Stücke auch in Frankfurt erhältlich
Bald sind diese weltweit bekannten Stücke auch in Frankfurt erhältlich

Der Store soll schon Mitte Dezember direkt in der Shopping Avenue im Bereich B im Terminal 1 eröffnen und ist damit, anders als am Flughafen Hamburg, öffentlich und für alle zugänglich.

Flughafenbetreiber und Vermieter Fraport freut sich über den Retail-Coup: Sprecher Jürgen Harrer: „Wir sind sehr froh darüber, mit Victoria’s Secret eine weitere renommierte Marke am Airport Frankfurt begrüßen zu können.“

Nicht nur aufgrund der legendären Fashion-Shows der Edel-Dessous-Marke, bei denen namhafte Topmodels – wie kürzlich in Paris – über den Laufsteg schweben, stehen die Unterwäschekreationen aus den USA auch auf den Wunschzetteln vieler deutscher Frauen.

Pünktlich zu Weihnachten vielleicht für alle Männer genau die richtige Adresse für das perfekte Geschenk.

UPDATE:
Laut Flughafenbetreiber Fraport wurde die Eröffnung des Shops auf Januar 2017 verschoben. Auch zur Produktpalette gibt es nun erste Informationen, die bei Frauen allerdings für etwas Ernüchterung sorgen dürften: „Das Sortiment von Victoria’s Secret am Flughafen Frankfurt wird Accessoires, Parfums, Kosmetik und die beliebten Panties umfassen. Wie an allen anderen deutschen Standorten wird die Filiale keine weiteren Dessous führen.“, teilte uns Sprecherin Jana Schwab auf Anfrage mit.