Besucher beim Weinfest auf der Frankfurter Freßgass
Besucher beim Weinfest auf der Frankfurter Freßgass

Gestern startete der Rheingauer Weinmarkt auf der Freßgass. Es ist eines der großen kulinarischen Events der Mainmetropole. Bis zum 6. September werden den Besuchern auf der Flanier- und Futtermeile 600 Sorten Wein und Sekt aus verschiedenen Rebsorten des Rheingaus präsentiert.

Oberbürgermeister Peter Feldmann eröffnete gester zusammen mit Peter Seyffardt, Präsident des Rheingauer Weinbauverbandes, Katharina Bausch, Rheingauer Weinkönigin und Thomas Feda, Geschäftsführer der Tourismus+Congress TCF den Rheingauer Weinmarkt auf der Frankfurter Flaniermeile.

Auf dem diesjährigen Weinfest präsentieren die Winzer vor allen den aktuellen Jahrgang 2018. Das Angebot umfasst sowohl die edelsten Tropfen als auch leichte und spritzige Sommerweine. Neben dem traditionell dominierendem Rheingauer Riesling werden auch Weine kredenzt, die aus alternativen Rebsorten gewonnen wurden. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Food-Stände, die mit traditionellem und internationalen kulinarischen Leckereien locken.

„Die Winzer bringen unser ältestes Kulturgetränk zurück in die Stadt. Der Weinbau prägt die Region Frankfurt Rhein-Main, hier spielen Kultur und Naturlandschaft auf besondere Art zusammen“, erklärte Feldmann. Weiterhin betonte er, dass der Rheingau zu den wichtigsten Weinanbaugebieten in Deutschland gehört. Frankfurter seien daher eng mit dem Rheingau verbunden.

2018 ist eines der wärmsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gewesen. Der heiße und trockene Sommer bedeutete für die Trauben daher optimale Reifebedingungen. Insgesamt können über 600 Weine und Sektsorten an 25 Winzerständen verkostet werden.

Mit dem Weinfest auf der Freßgass soll der direkte Kontakt zwischen Winzern und Konsumenten hergestellt werden. Daher wird auch auf ein Rahmenprogramm verzichtet. Ein Flyer, in dem alle Stände der Weingüter verzeichnet sind, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal aufgelegt.

Öffnungszeiten Rheingauer Weinmarkt (Weinfest) auf der Freßgass

Mittwoch, 28. August bis Freitag, 6. September
Täglich von 11 bis 23 Uhr.

Anfahrt zum Weinfest auf der Freßgass

Die Freßgass befindet sich mitten in der Stadt und ist durch den ÖPNV optimal angebunden. Die Veranstaltung kann über die S-Bahnhaltestelle Hauptwache oder die Haltestelle Alte Oper der U-Bahnlinien U6/U7 erreicht werden.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.