Gruppenfoto mit Eva Padberg und den Chic Trip Gewinnerinnen im Roomers Patio
Gruppenfoto mit Eva Padberg und den Chic Trip Gewinnerinnen im Roomers Patio
Eva Padberg hatte in ihrem Koffer extra Platz gelassen. Schließlich standen zwei Tage Shopping im Wertheim Village und Ingolstadt Village auf dem Programm. Zuvor aber wurde im Frankfurter Hotel Roomers glamourös gefeiert. Schließlich galt es, die zehn Gewinnerinnen des „Chic Trip“ der beiden deutschen Chic Outlet Shopping Destinationen gebührend zu empfangen. Das tat Padberg, die seit einem Jahr Botschafterin der Villages ist, sehr charmant und mit Hilfe des Village Marketing Direktors Germany, Dr. Marc Mangold, der sich als Hahn im Korb fühlte. Auch die Konzernsprecherin der Lufthansa, Barbara Schädler, feierte mit. Im eigens dafür schön eingedeckten Restaurant und im Sommergarten konnten sich die Gewinnerinnen kennenlernen und sich mit Eva Padberg beim Cocktail auf die besondere Reise einstimmen.

Eva Padberg in der Skylounge des Roomers Design Hotel Frankfurt
Eva Padberg in der Skylounge des Roomers Design Hotel Frankfurt
Zwei Tage gemeinsames Shoppen in den beiden Villages, dazu ein anschließendes Abendprogramm in München lag vor ihnen. Von dort aus fliegen die Gewinnerinnen ohne das Model noch weiter nach London, ins dortige Bicester Village. Padberg freute sich trotz Erkältung auf die zweitägige Mädelstour und versprach, ihre Begleiterinnen gut zu beraten. Aber Vorsicht: „Ich bin relativ ehrlich, wenn ich etwas nicht gut finde.“ Sie selber suchte noch ein paar schöne Teile zum abendlichen Ausgehen, auch wenn der eigene Kleiderschrank „zur Zeit wirklich sehr voll ist“. Die kann sie vielleicht einen Tag später bereits tragen, denn dann ist sie schon wieder in Sachen Musik unterwegs. Am Wochenende hat sie gleich zwei Auftritte mit ihrem Mann Niklas Worgt, mit dem sie unter dem Namen „Dapayk & Padberg“ in der elektronischen Clubszene für Stimmung sorgt. (sb)