Andreas Wieckenberg (Foto Joppen)
Andreas Wieckenberg (Foto Joppen)

Das Schlosshotel Kronberg hat einen neuen Direktor: Andreas Wieckenberg übernimmt zum 1. Dezember 2018 die Leitung des traditionsreichen Fünf-Sterne-Hotels vor den Toren Frankfurts. Er folgt damit auf Franz Zimmermann, der das Haus im September aus persönlichen Gründen verlassen hatte.

Das Schlosshotel Kronberg gehört wie auch der Hessische Hof in Frankfurt zur Hessischen Hausstiftung. „Andreas Wieckenberg ist ein international erfahrener Direktor und es freut mich sehr, dass wir ihn für die Leitung unseres Schlosshotels gewinnen konnten“, so der Leiter der Stiftung, Donatus Landgraf von Hessen. „Ich wünsche ihm und seiner Familie einen guten Start für den neuen Lebensabschnitt im Taunus. Ich bin sicher, er wird sich hier wohlfühlen.“

Andreas Wieckenberg ist seit fast zwei Jahrzehnten in der Branche zuhause. Vorgestellt wird er als ausgewiesener Food & Beverage Experte. Seit 2015 verantwortete er als Executive Assistant Manager unter anderem die Neupositionierung des international anerkannten Raffles Hotel Singapore. Zuvor arbeitete er als Director of Food & Beverage für Mandarin Oriental und machte von 2007 an Station in Macau, Las Vegas und Washington D.C.

Ursprünglich stammt der zweifache Familienvater aus Lahr im Schwarzwald. Seine Ausbildung absolvierte er im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden.

Top informiert!

   
Die besten Events
Aktuelle News
Neueröffnungen
Premium-Angebote

Anmeldung erfolgreich. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Da ist etwas schief gelaufen.