Obwohl der Frankfurter Weihnachtsmarkt erst am Montag eröffnet, konnte schon gestern Abend der Duft von Heiligabend geschnuppert werden. Caroline Rankers und Felix Geiling-Rasmus vom Floristikgeschäft Blütesiegel luden zwischen weihnachtlichen Gestecken, Kaminfeuer und wärmenden Getränken unter dem Titel „Im Goldrausch“ zu einer Adventsausstellung nach Sachsenhausen ein.

Schon vor der Tür wurden die Gäste auf die besinnliche Atmosphäre eingestimmt. Eine 6 Meter lange, mit Tannenzweigen dekorierte Wand, die mit funkelnden Lichterketten dekoriert war, schmückte den Außenbereich.

Ebenso eindrucksvoll ging es dann in den Räumlichkeiten weiter. Auf 180 Quadratmetern verwandelten Tannen- und Buchszweige, Eukalyptusblätter, aber auch Piniengewächse und Orchideenblüten die Räume in einen duftenden Weihnachtskosmos. Besonders schön: Die mit Farnzweigen und Amaryllisblüten behangenen, fast fünf Meter hohen Decken, zwischen denen Engelsfiguren und Kugel aus Glas hervorblitzten.

Blütesiegel Frankfurt läutet die Adventszeit ein.
Blütesiegel Frankfurt läutet die Adventszeit ein.

„Wir legen hier großen Wert auf echte Handarbeit. Jeder Kranz von Blütesiegel ist ein Unikat und hat den Vorteil, dass er die ganze Adventszeit frisch bleibt. Die Gestecke müssen lediglich gegossen werden – dann hat man lange Zeit Freude daran“, erklärt der Meisterflorist Felix Geiling-Rasmus, der das Geschäft gemeinsam mit Caroline Rankers betreibt.

Noch bis Samstag, 25.11., kann die Ausstellung in der Mörfelder Landstraße besichtigt werden – und wohl kaum lässt sich die Zeit bis Montag schöner überbrücken.

Blütesiegel Frankfurt

Mörfelder Landstraße 106, Sachsenhausen
Tel: 069-96248870
www.bluetesiegel.de