Kulinarische Weltreise im Kloster Eberbach

Einmal mehr restlos ausgebucht war die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Rheingau Gourmet Festivals, bei der Spitzenköche aus aller Herren Länder ihre Können zeigten und renommierte Winzer ihre besten Gewächse präsentierten.

So zum Beispiel Patrik Kimpel, der das Festival wohl zum letzten als Co-Gastgeber begleitet, da er nach 20 Jahren überraschend das Kronenschlösschen in Hattenheimim Rheingau verläßt, um in die Geschäftsführung des Landhotels Ketschauer Hof in Deidesheim zu wechseln.

Zu den weiteren elf Kochgrößen bei der Welcome Party, die erstmals im Kloster Eberbach stattfand, zählten unter anderem der Zwei-Sterne-Zauberer Yoshinori Shibuya aus dem La Bécasse in Osaka, der mit Rübensuppe und Entenleber begeisterte, und Henrico Grobbelaar aus dem Twelve Apostles im südafrikanischen Kapstadt, der unwiderstehliches Beef Tartar mit Peppadew Gel kredenzte.

 

So zeigte sich auch der Frankfurter Unternehmer Jan Mai begeistert von der Gelegenheit, all die internationalen Chefs einmal an einem Ort versammelt zu erleben: „Normalerweise müsste man viele Kilometer reisen. Hier sind sie alle vereint im Rheingau, das ist wie eine kulinarische Weltreise.“

Ein wenig überrascht waren wir, dass sich Sternekoch Mario Lohninger nach wie vor mit einer Schürze aus Micro und Silk-Zeiten präsentierte. Er verriet uns jedoch, dass er Micro und Silk nach wie vor „liebe“ und die Schürze „mit Stolz“ trage. Für ihn seien es „8 wundervolle und prägsame Jahre mit 4 super Gesellschaftern“ im ehemaligen Cocoon gewesen. Er habe in dieser Zeit alles gegeben und werde noch heute von Gästen darauf angesprochen, wie sehr sie sein Konzept an der Carl-Benz-Strasse vermissen.

Doch die vergangenen Monate waren für den Österreicher turbulent. Nach der Übernahme der gastronomischen Leitung des Holbeins und der Geburt seiner Tochter Kate im September, beschäftigte ihn vorallem die Insolvenz der Hören Sehen Schmecken GmbH, die sein Restaurant Lohninger auf der Schweizer Strasse betrieb.

Erst im Dezember gelang es ihm, dieses aus der Insolvenzmasse herauszukaufen, um es nun unter alleiniger Regie in der Lohninger GmbH zu betreiben.

17. Rheingau Gourmet & Wein Festival
21. Februar – 06. März 2013
www.rheingau-gourmet-festival.de