StartRedaktionPanoramaRegisseur Simon Verhoeven: Slapstick und Befreiung